Wii Play (IT) Wii

Wii Play (IT)
Buyback ist nur in Gamelife-Stores erhältlich.
Wii Play ist eine Sammlung von sofortigen und unterhaltsamen Spielen, die das Potenzial der Wii-Controller ausnutzen

Produktlinie Wii

Marke Nintendo

Barcode 045496362331

Typ Arcade

Empfohlenes Alter 3 Jahre

Verfügbar ab 08/12/2006

Maße 19.1 x 13.5 x 1.5 cm

Gewicht 85 grams

Wii Play ist eine Sammlung von sofortigen und unterhaltsamen Spielen, die das Potenzial der Wii-Controller ausnutzen

Dank der Funktionen des Wii-Controllers kann der Spieler die Grundlagen des Spiels in wenigen Augenblicken erlernen und sich dann ins Spielgeschehen stürzen.

Der Grad der Individualisierung von Wii Play ist hoch, da jedes der 9 Minispiele das persönliche Mii des Spielers enthält (seine oder ihre digitale Rekonstruktion, die im Wii-Controller gespeichert ist), wodurch der Spieler auf dem Bildschirm leicht identifiziert werden kann.

Im Einzelspielermodus macht "Wii Play" auf jeden Fall Spaß, aber im Mehrspielermodus ist es buchstäblich verheerend.

Es ist kein Zufall, dass jedem Paket eine Wii-Fernbedienung beiliegt, mit der man schon beim Auspacken des Pakets spannende Herausforderungen mit einem Freund teilen kann.

Die neun enthaltenen Spiele

- Schießstand: Objekte wie Zielscheiben, UFOs oder Ballons erscheinen auf dem Bildschirm, und der Spieler muss sie abschießen, indem er mit dem Wii-Controller auf den Bildschirm zielt.


Sobald Sie das Ziel erfasst haben, drücken Sie einfach A oder B, um zu schießen.

- Mii finden: Zu Beginn des Minispiels wird ein Mii-Typ angezeigt, den der Spieler in einer Menge von Miis finden muss.


Sobald man sie gefunden hat, zeigt man einfach mit dem Wii-Controller auf sie und drückt A.

- Tischtennis: Ganz einfach: Man muss den Ball von einer Seite des Spielfelds zur anderen dribbeln und dabei versuchen, ihn nicht zu verfehlen.

Bewegen Sie einfach den Wii-Controller, um zu spielen.

- Mii Pose: Mii-Fußabdrücke werden auf dem Bildschirm platziert, und der Spieler muss seine Figur so drehen, dass sie zu diesen Silhouetten passt.

Um die Figur zu bewegen, bewegt man die Wii-Fernbedienung, und um sie auf dem Boden zu platzieren, drückt man A oder B.

Laserhockey: Wie beim Tischtennis muss man den Puck von einer Seite des Spielfelds zur anderen dribbeln, aber auch hier gibt es Tore, die man treffen kann.

Außer dem Bewegen der Wii-Fernbedienung ist nichts weiter erforderlich.

Billard: Bei diesem Minispiel handelt es sich um eine Nachbildung des Billardspiels in der "9-Ball"-Variante.

Der Spieler zielt mit dem Wii-Controller auf die Kugel und gibt den Queue, indem er ihn erst nach hinten und dann nach vorne bewegt.

Fischen: Fischen!

Die Wii-Fernbedienung verwandelt sich in eine Angelrute, und der Spieler muss versuchen, ein erfahrener Fischer zu werden.

Charge: Charge ist ein Rennspiel, in dem das Mii des Spielers auf einem Stier reitet.

Mit der Wii-Fernbedienung steuert der Spieler dessen Bewegungen.

Tanks: Der Spieler befehligt eine Gruppe von Panzern, die mit der Wii-Fernbedienung, dem Steuerkreuz der Wii-Fernbedienung oder dem Analog-Controller des Nunchuk gesteuert werden können.


Mit dem B-Knopf wird geschossen, während mit dem A-Knopf Minen gelegt werden können.


Merkmale:

- 9 höchst intuitive Videospiele

- Begleitend zum Launch der Konsole

- Enthält einen Wii-Controller in der Box zu einem sehr aggressiven Preis

- Unglaublich langlebig, besonders wenn man zu zweit spielt

- Geeignet für jedes Familienmitglied